„Positiv zusammen leben. Aber sicher!“

Am 1.12.2012 findet der diesjährige Welt- AIDS- Tag unter dem Motto: „Positiv zusammen leben. Aber sicher“ statt, um Spenden im Kampf gegen HIV und Aids zu sammeln und Aufklärungsarbeit zu leisten.

Der HIT e.V. der Hochschule Harz lädt diesbezüglich am 3.12.2012 von 11.00 bis 14.00 Uhr dazu ein „Schleife zu zeigen“. Mit Informationsständen in der Mensa und im Foyer von Haus 4 werden fleißige Helferchen bereit stehen, um Schleifchen zu verkaufen und über die Krankheit zu informieren. Der Erlös aus dem Verkauf der „Aids- Schleifen“ geht an die „AIDS Hilfe Sachsen- Anhalt Nord“. Letztes Jahr kamen 300 Euro zusammen, „was uns sehr zufrieden stellte und uns auch noch weiter antreibt mehr zu erreichen“, so die Projektleiterin Sandra Skolik, die diese Veranstaltung schon zum zweiten Mal ausrichtet.

Im Januar diesen Jahres gab es für dieses Engagement sogar im Rahmen einer Preisverleihung den „Ehren- Teddy 2011“ der AIDS- Hilfe des Landes Sachsen- Anhalts.

Ende 2011 leben mehr als 73.000 Menschen in Deutschland mit HIV/ Aids, weltweit sind es 34 Millionen. Die 24-Jährige Projektleiterin Sandra meint dazu: „Dagegen muss man ankämpfen und mit Aufklärung gelingt das am besten“.

v.l.n.r.: Sandra Skolik (Projektleiterin) und Gabriela Weber (AIDS-Hilfe Sachsen-Anhalt Nord e.V.)

Kommentare sind geschlossen.